9 Business Apps die mir helfen, die eCommerce Agentur zu führen
3 min read

9 Business Apps die mir helfen, die eCommerce Agentur zu führen

9 Business Apps die mir helfen, die eCommerce Agentur zu führen

Eine eCommerce Agentur zu führen braucht viel Planungsspielraum und man muss in der Lage sein schnelle Entscheidungen zu treffen. Das geht nur, wenn man Überblick über sein Unternehmen hat. Dazu nutze ich diverse Business Apps, die mir dabei helfen.

☑️ Things3 (Mac)

Ohne Things, ohne mich! Meine liebste ToDo-App.  In den letzten Jahren habe ich so gut wie jede App auf dem Markt getestet und teste weiterhin alle die neu veröffentlicht werden. Allerdings sind die meisten Apps für mich zu überladen mit Funktionen und die Gefahr besteht, sich in Micro-Management zu verlieren. Things3 ist die schönste und einfachste To-Do App. Es lässt mich auf das wesentliche fokussieren, statt auf Micro-ToDo’s.

Ein Nachteil: Es ist nur gering geeignet für Teams. Die App konzentriert sich auf deine persönliche Aufgaben, sei es Business oder Privat!

📓 Notion (Mac & Windows)

Notion ist ein Notiz-Tool. Mit Notion plane ich so gut wie alles im Unternehmen. Anders als andere Notiz-Tools, hat Notion viele Projektmanagement Funktionen wie: Kanban Boards, Timelines, Tabellen, Checklisten, Formeln und eine große Community mit Templates.

💶 Lexoffice (Mac & Windows)

Überblick über die Finanzen zu haben, ist eines der wichtigsten Aufgaben eines Selbstständigen oder Unternehmers. Dafür nutze ich Lexoffice. Auch hier habe ich etliche getestet und am Ende mich für Lexoffice entschieden. Es ist einfach, intuitiv und bietet alle FiBu-relevanten Tools um eine optimale wirtschaftliche Auswertung seines Unternehmen zu haben. Nicht nur das: Mein Steuerberater liebt es: Automatischer Konten-Abgleich und Datev-Export! Zusätzlich bietet Lexoffice eine flexible Schnittstelle, wie z.B. zu Onlineshops. So können Buchungen & Bestellungen automatisch in die Warenwirtschaft synchronisiert werden.

📨 Outlook 365 (Mac & Windows)

Outlook war immer schon der Platzhirsch und wird es wahrscheinlich auch lange bleiben. Fast jedes Unternehmen arbeitet mit Outlook bzw. mit den Microsoft-Tools. Alternativ gibt es noch die G-Suite mit der GMail, wahrscheinlich innovativer. Allerdings hat sich Microsoft echt gut gemacht in den letzten 2 Jahren. Mein Team und ich arbeiten damit gerne. Die UI ist übersichtlich, Workflows sind sauber und die App funktioniert zuversichtlich.

⌚ Clockodo (Mac & Windows)

Man kann nur etwas optimieren, wenn man es messen kann. In der Kreativbranche ist es nicht beliebt die Zeit zu messen. Der Grund: Es könnte die Kreativität stören. Aus meiner Sicht ist das Blödsinn. Auch wenn eine neue Person ins Team kam, waren die Anfangs skeptisch. Zumal wir nur sehr wenige Tätigkeiten nach Zeit abrechnen, die meisten pauschal nach Projekt oder Wert. Die Vorteile ergaben sich erst mit der Zeit: Jeder wusste genau, wie lange er/sie für die jeweilige Tätigkeit gebraucht haben. Das Zeitgefühl wurde besser. Und allgemein konnten wir die Dauer eines Projektes besser abschätzen.

🤭 LastPass (Mac & Windows)

Hier gibt es nicht viel zu sagen. Mit diesem Tool verwalten wir all unsere Passwörter und die des Kunden. Dieses Tool sichert in einer sicheren Umgebung alle Zugänge und ich kann die Zugänge teilen ohne das Passwort freizugeben. Alles andere wäre fahrlässig 🤓

💸 MoneyMoney (Mac)

Es ist ein Banking-Tool. Da ich mehrere Konten bei verschiedenen Banken habe, hilft mir dieses Tool Überblick darüber zu haben. Auch Überweisungen und Daueraufträge kann ich über die App erledigen. Angenehmer als die Benutzeroberfläche der jeweiligen Banken.

🥷 Google Authenticator (Mac & Windows)

In der heutigen Zeit können Logins schnell geknackt werden. Damit keiner unbefugt in Portale einloggen kann, habe ich überall die 2-faktor Authentifizierung aktiv. So muss ich mir nie sorgen machen, dass meine Daten geklaut werden.

🤯 Xmind (Mac & Windows)

Ich liebe Mindmaps! In Xmind plane ich Workflows und Streams. Mit Streams meine ich den Fahrplan für mein Leben (Privat & Business).

So, das war es erstmal mit meinen Business Apps. Neben diesen Apps nutze ich noch etliche andere, diese dienen allerdings eher für andere Zwecke. Irgendwann werde ich zu den anderen Apps auch ein Blog-Beitrag verfassen.

Mit welchen Tolls arbeitest du? Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
John.